[Alt-Text]

Oster-Special Gemüse-Lachs-Quiche

Ein perfektes Frühlings-Rezept: Frisch mit leichter Meerrettichsoße.

Gemüse-Lachs-Quiche

Gemüse-Lachs-Quiche

FÜR 4 PERSONEN

  • etwas Butter zum Einfetten
  • 250 g Weizenvollkornmehl
    Lachstatar auf Kartoffel-Gurken-Salat

    Probieren Sie auch dieses leckere Lachstatar >>

  • 150 g saure Sahne
  • 1 TL Jodsalz
  • 4 EL Eiswasser
  • 1 Zwiebel
  • 300 g frische Spinatblätter
  • 200 g Champignons
  • 1 EL Olivenöl
  • Pfeffer aus der Mühle
  • gemahlene Muskatnuss
  • Kurkuma
  • 200 g Lachsfilet
  • 2 Eier (Größe M)
  • 1 TL Senf
  • 150 ml Milch
  • 1 EL Meerrettich (Glas)

ZUBEREITUNG

1. Eine Quiche-Form (z. B. Ø 26 cm) mit etwas Butter einfetten. Mehl mit saurer Sahne und Salz mischen. Wasser zufügen, mit einem Handrührgerät (Knethaken) zu einem glatten Teig verkneten. Ausrollen und die Form damit auslegen. Im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad (Umluft: 180 Grad/ Gas: Stufe 4) ca. 10 Minuten vorbacken.

2. Zwiebel schälen und klein würfeln. Spinat waschen, trockenschütteln und grob hacken. Champignons putzen und in Scheiben schneiden. Öl erhitzen. Zwiebel darin glasig dünsten. Spinat zufügen, 3 Minuten mitdünsten und mit Salz, Pfeffer, Muskatnuss und Kurkuma würzen. Mit den Pilzen mischen. Lachs abspülen, trockentupfen und würfeln. Lachs mit Gemüse auf dem Boden verteilen.

3. Eier mit Senf, Milch, Meerettich und Gewürzen verrühren. Über das Gemüse gießen und nochmal 25 Minuten backen. Quiche vor dem Anschneiden 10 Minuten stehen lassen.

Pro Portion: ca. 500 kcal E 27 g, F 21 g, KH 43 g Cholesterin: ca. 143 mg Zubereitung: ca. 30 Minuten 

Auch superlecker: Weitere Lachs Rezepte >>

Schlagworte: