[Alt-Text]

Wohnen im Schneckenhaus

Organische Archtitektur

Schneckenhaus

© PR

Weder GaudÍ noch Hundertwasser waren hier am Werk, sondern Javier Senosiain Aguilar. Beim Bau des spiralförmigen „Nautilus House“ hat sich der Architekt von einem Schneckenhaus inspirieren lassen. Mit Zement, Sand und Wasser baute er den 330-Quadratmeter- Komplex für eine Familie in der Nähe von Mexiko City. Kostenpreis: circa 150 000 Dollar. Wer zieht sich da nicht gerne in sein Schneckenhaus zurück?