[Alt-Text]

Gesundheit Geistig fit mit B-Vitaminen

B-Vitamine bewirken wahre Wunder für Ihren Kopf. Wer täglich für einen hohen Folsäure und Vitamin-B12-Spiegel sorgt, punktet mit Intelligenz und Gedächtnis.  

Kopf fit halten

„Es steht heute außer Zweifel, dass zu hohe Homocystein-Werte im Alter mit einer verminderten Gehirnleistung und mit einer Altersdemenz einhergehen“, sagt Prof. Wolfgang Herrmann vom Universitätsklinikum des Saarlandes in Homburg. Internationale Studien weisen zudem nach, dass z. B. eine Alzheimer-Erkrankung umso schneller voranschreitet, je höher der Homocystein-Wert ist. Damit aber nicht genug. Wer einen sehr niedrigen B12-Spiegel hat, trägt beispielsweise ein um 61 Prozent höheres Risiko für Demenz, so das Resultat der „Sacramento Area Latino Study on Aging“.
Aber: Es liegen bei dem Leiden etwa 30 Jahre zwischen den ersten Auffälligkeiten am Hippocampus – dem Koordinator zwischen Lang- und Kurzzeitgedächtnis – und dem Ausbruch der Krankheit. Genug Zeit also, um mit ausreichend Vitamin B gegenzusteuern. In einer englischen Studie mit 250 älteren Patienten mit leichten Beeinträchtigungen des Denk- und Erinnerungsvermögens zeigte Prof. David Smith aus Oxford auf, dass sich ihre Gehirnleistungen durch B-Vitamine nachhaltig verbesserten. Doch auch bei gesunden Menschen wirken B-Vitamine wahre Wunder, wenn es um die geistige Fitness geht. Vor allem in den Bereichen Intelligenz und Gedächtnis punkten sie, wenn sie tagtäglich vor allem für einen hohen Folsäure und Vitamin-B12-Spiegel sorgen. Kleiner, aber angenehmer Nebeneffekt: Die beiden Vitalstoffe verbessern auch einen Hörverlust.

Tipp: Bewegung ist Trumpf. Wer am liebsten auf dem Sofa hockt, hat ein um bis zu 70 Prozent erhöhtes Demenz-Risiko. Ideal ist eine Kombination aus Sport, Training der Feinmotorik und Gedächtnisleistung wie z. B. beim Jonglieren. Dafür brauchen Sie nur Bälle in der Größe von Orangen. Zum Eingewöhnen werfen Sie zunächst einen Ball im Bogen von einer Hand in die andere. Wenn das perfekt klappt, wird der zweite Ball aufgenommen: erst den einen Ball mit der rechten Hand schräg nach links oben werfen. Erreicht der Ball seinen höchsten Punkt in der Flugbahn, den zweiten Ball mit der linken Hand nach rechts oben werfen. Nacheinander wieder auffangen. Meistern Sie das, nehmen Sie einen dritten Ball hinzu und jonglieren alle zusammen.

Schlagworte: