[Alt-Text]

Mit mehr Herzblut zur Vorsorge

Check-up mit 35

Ab dem 35. Lebensjahr kann jeder gesetzlich Versicherte alle zwei Jahre zu seinem Hausarzt gehen und sich kostenlos allgemeinmedizinisch untersuchen lassen. Trotzdem nahmen seit 1996 nur magere 13,6 Prozent der Deutschen den sogenannten Check-up 35 in Anspruch, so die Medizinische Hochschule Hannover. Dabei kann er Krankheiten wie Bluthochdruck, Nieren- oder Herzschwäche frühzeitig aufspüren. Also: unbedingt hingehen!

Schlagworte: