[Alt-Text]

Buch-Tipp Am Anfang war die Nacht Musik von Alissa Walser

Alissa Walser

„Am Anfang war die Nacht Musik“, Piper, 256 S., 19,95 Euro

Es wird die Geschichte des Magnetiseurs Franz Anton Mesmer erzählt, einer der faszinierendsten Ärzte des 18. Jahrhunderts, der zwischen Wissenschaft und Übersinnlichem agierte. Im Mittelpunkt steht sein spektakulärster Fall, der auch das Ende seiner Karriere bedeutete: Die blinde Pianistin Maria Theresia Paradis konnte nach einer Behandlung kurzzeitig wieder sehen – aber dafür nur noch schlecht Klavier spielen. Als sie ihr Augenlicht wieder verlor, wurde Mesmer als „Scharlatan“ beschimpft und aus Wien vertrieben ... Spannend!

Alissa Walser: „Am Anfang war die Nacht Musik“, Piper, 256 S., 19,95 Euro

Autor:
Nicole Kleinhammer