[Alt-Text]

Schmerzen Zehn Tipps gegen Kopfschmerzen

So können Sie Kopfschmerzen vorbeugen - zehn Tipps, die Ihnen den Weg aus der Schmerzfalle zeigen.

Frau, Kopfschmerzen
  • Vermeiden Sie einseitige körperliche Belastungen, die zu Verspannungen der Nacken- und Schultermuskulatur führen. Beim Sitzen am PC jede Stunde 2 bis 3 Minuten auf und ab gehen.
  • Wechselduschen beruhigen ein hyperaktives vegetatives Nervensystem. Morgens 2 bis 3 Minuten heiß, 10 Sekunden kalt duschen.
  • Ein geregelter Tagesablauf sorgt für einen gleichmäßigen Tag-Nacht-Rhythmus, auch am Wochenende. Denn zu viel Schlaf macht genauso kopfschmerzanfällig wie zu wenig.
  • Essen Sie regelmäßig, um ein Absinken des Blutzuckerspiegels zu vermeiden. Magnesiumreiche Lebensmittel wie Vollkorn, grünes Gemüse und Nüsse stoppen den Kopfschmerz.
  • Sport stabilisiert das Nervensystem, es genügen 3-mal pro Woche 30 Minuten Radeln oder Joggen. Und: Gymnastik stärkt den Nacken.
  • Tanken Sie viel Sauerstoff. Mindestens einmal am Tag 15 Minuten raus an die frische Luft.
  • Lassen Sie Nacken-Blockaden einrenken, am Besten vom Osteopathen.
  • Wer Übergewicht abbaut, bekommt deutlich seltener Kopfweh.
  • Beim Arbeiten am Computer sollten Sie alle 15 Minuten eine Pause für die Augen machen und den Blick in die Ferne schweifen lassen.
  • Führen Sie ein Schmerztagebuch, um Ihre persönlichen Auslöser zu erkennen.  
Schlagworte:
Autor:
Dorothea Palte