[Alt-Text]

Migräne Finger-Yoga gegen Kopfschmerzen

Morgens, mittags und abends nur 3 Minuten Finger-Yoga – und der Kopfschmerz verschwindet. Diese Übungen sind prima für die kurze Entspannung zwischendurch.    

Gefühle und Wohlbefinden spiegeln sich in unseren Gesten wider. Umgekehrt können wir sie bewusst einsetzen, „um die Lebenssituation nachhaltig zu verbessern“, weiß die altindische Mudra-Lehre (Mudra: „Freudebringer“). Machen Sie die sechs Übungen immer mit beiden Händen, jeden Tag 3-mal. Am Besten an einem ruhigen Ort, aufrecht sitzend, mit geschlossenen Augen. Dabei tief und ruhig atmen.    

 

 

Mit Finger-Yoga gegen den Kopfschmerz - wir haben einige Übungen für zwischendurch.