[Alt-Text]

Meinungen Nachgefragt: Warum verwenden Sie homöopathische Mittel?

Egal, wie Sie leben oder was Sie vorhaben: Die sanfte Medizin ist so vielfältig, dass jeder sie für seine Bedürfnisse einsetzen kann.

Sabine Spitz
Mountainbike- Olympiasiegerin Sabine Spitz ist zu beneiden: Sie ist megaerfolgreich, sieht gut aus und hat eine tolle Figur. Ihre sportliche Karriere begann 1995. „Mein Mann war ein begeisterter Mountainbike-Fahrer, der sogar Rennen fuhr. Das hat meinen Ehrgeiz geweckt. Ich wollte auch Rad fahren und gleich an einem richtigen Rennen teilnehmen. Letzteres war vielleicht keine so gute Idee: Ich belegte den letzten Platz. Aber aufgeben kam für mich nicht infrage. Es war die richtige Entscheidung, wie meine späteren Erfolge beweisen. Besonders stolz bin ich auf die Goldmedaille bei den Olympischen Spielen in Peking im Jahr 2008. Bei den Olympischen Spielen in London 2012 schaffte ich mit dem zweiten Platz wieder den Sprung aufs Treppchen. Bei kleinen Verletzungen und zur Regeneration nach dem Training vertraue ich der Heilkraft der Arnika. Obwohl Sport in meinem Leben eine große Rolle spielt, habe ich noch andere Hobbys: Ich lese viel, höre gern Musik, und unsere Freunde halten mich für eine sehr passable Kuchenbäckerin.”

 

Susanne Braun
Susanne Braun, Inhaberin eines Reisebüros in Hamburg Die Geschäftsfrau achtet sehr auf ihre Gesundheit. „Reisen ist meine Leidenschaft, deshalb habe ich mein Hobby zum Beruf gemacht. Seither kann ich selbst natürlich nicht mehr so oft unterwegs sein, sondern verhelfe anderen zu einem Traumurlaub. Dazu gehört auch, dass ich mit Hotels oder Eventagenturen am anderen Ende der Welt spezielle Kundenwünsche am Telefon aushandle. Je nach Zeitverschiebung klingelt mein Wecker dann auch mal mitten in der Nacht. Kommt das ein paarmal hintereinander vor, habe ich ab und zu Probleme, in den folgenden Nächten durchzuschlafen. Aber seitdem mir mein Apotheker das homöopathische Mittel Coffea empfohlen hat, schlafe ich wieder wie ein Murmeltier.“

 

Sabine Krien
Sabine Krien, Inneneinrichterin in Hamburg Selbstbewusst und für alles Neue aufgeschlossen, so beschreiben sie Freunde und Kollegen. „Mein Beruf ist schön, aber anstrengend. Es ist nicht immer einfach, Kundenwünsche schnell zu erfüllen. Aber irgendwie klappt es dann doch. Zum Mittagessen bleibt mir da meist wenig Zeit, und oft habe ich abends noch Termine. Als Ausgleich gehe ich möglichst dreimal in der Woche ins Fitness-Studio, mache Pilates, Zumba und Yoga. Mit Stress komme ich eigentlich gut klar, aber gelegentlich schlägt er mir doch auf den Magen. Dann nehme ich das homöopathische Mittel Nux vomica, davon geht das Sodbrennen schnell weg. Auch bei Erkältungen greife ich nicht zur chemischen Keule, sondern lasse mir vom Apotheker ein sanftes Präparat empfehlen.“

Homöopathie mit Sofortwirkung >> 

Schlagworte: