[Alt-Text]

VITAL-Experten-Check Die 20 wichtigsten Krebstherapien

Von Operation über Immuntherapie bis Mistelbehandlung: neue, zukunftsweisende, alternative und konventionelle Behandlungsmethoden im großen VITAL-Experten-Check.

Wunderwaffen gegen Krebs wird es auch in den nächsten Jahren nicht geben. Dennoch erzielt die Medizin heute enorme Fortschritte gegen die Krankheit, an der jeder dritte Deutsche im Laufe seines Lebens erkrankt. Prof. Michael Bamberg, Präsident der Deutschen Krebsgesellschaft in Berlin: „Es gibt zahlreiche neue Ansätze, z . B. die Behandlung mit Stammzellen, die Immun- und die Antikörpertherapie.“ Auch innovative Medikamente sind in der Pipeline. Bis 2013 werden über 50 Mittel gegen Lungen-, Brust- oder Darmkrebs zugelassen.

INFOS & BÜCHER

INFOS & BÜCHER

  • Prof. Karsten Münstedt: „Patientenratgeber Krebs“, Knaur, 368 Seiten, 22,95 Euro
  • Prof. Walter E. Aulitzky, „Handbuch Krebs“, Südwest, 592 Seiten, 39,95 Euro
  • Dr. Jutta Hübner: „Aloe, Ginkgo, Mistel & Co“, Schattauer, 296 Seiten, 24,95 Euro 

Vorsicht ist aber angesagt bei Versprechungen, die Kranken falsche Hoffnungen machen. „Es gibt immer wieder Menschen, die behaupten, sie hätten den Schlüssel für die erfolgreiche Behandlung von Krebs entdeckt. Doch wiederholte Versuche, solche Behauptungen zu objektivieren, haben gezeigt, dass die Methoden im besten Falle unwirksam waren“, betont Prof. Karsten Münstedt, leitender Oberarzt an der Universitätsfrauenklinik Gießen. „Operation, Strahlentherapie, Chemo- oder Hormontherapie sind bei richtiger Indikation derzeit die geeignetsten Maßnahmen, um Krebs erfolgreich zu behandeln.“

Aber wie gut helfen die wichtigsten Therapien aus der Schul- und Alternativmedizin? Führende Tumor-Experten – auch vom Krebsforschungszentrum Heidelberg – sagen, was die 20 häufigsten Behandlungswege in der Krebstherapie auszeichnet. Und was es Neues gibt.

1 2 3
Schlagworte: