[Alt-Text]

Vegetarisch gesund Zucchini-Puffer mit Hirtensalat

Vegetarisch, lecker, schnell: Die Zucchini-Puffer mit Hirtensalat sind ein tolles Feierabend-Gericht. 

Zucchini-Puffer

FÜR 4 PERSONEN  

  • 400 g Zucchini
  • 1 Bund Lauchzwiebeln
  • je 4 Zweige Minze und Petersilie
  • 2 Eier (Größe M)
  • 100 g Weizenmehl
  • Salz
  • Pfeffer aus der Mühle
  • 1 kleine Salatgurke
  • 300 g Tomaten
  • 4 Zweige Basilikum
  • 4 EL Olivenöl
  • 2 EL Weißweinessig

1. Zucchini putzen, waschen, Enden abschneiden und mit einer Reibe grob reiben. Lauchzwiebeln waschen und in dünne Ringe schneiden. Minze und Petersilie waschen und grob hacken. Zucchini, Lauchzwiebeln und Kräuter vermischen. Eier mit Mehl verquirlen und mit dem Gemüse mischen. Kräftig mit Salz und Pfeffer würzen.

2. Salatgurke waschen, halbieren, entkernen und in Scheiben schneiden. Tomaten waschen und in Spalten schneiden. Basilikum waschen und hacken. 1 EL Öl mit Essig verrühren und mit Salz und Pfeffer würzen. Tomaten, Gurken und Basilikum mit dem Essig-Öl-Dressing vermischen.

3. Das restliche Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Aus der Zucchini-Eier-Masse kleine Puffer braten. Die heißen Puffer mit dem Salat servieren.

Pro Person 300 kcal, 16 g Fett M ca. 40 Minuten

Probieren Sie auch unser Rezept für Kräuter-Zucchini >>

Schlagworte: