[Alt-Text]

Vegetarisch gesund Grüne Gemüse-Frittata

Leicht und trotzdem nahrhaft ist diese Gemüse-Frittata. In verschiedenen Variationen ist sie kalorienarm und gesund.

Grüne Gemüse-Frittata

FÜR 2 PERSONEN

  • 150 g Erbsen (TK)
  • 200 g Blattspinat (TK)
  • 350 g Zucchini
  • 1 Bund Lauchzwiebeln
  • 5 Zweige glatte Petersilie
  • 3 Zweige Thymian
    Kräuter-Zucchini

    Unser Rezept für leckere eingelegte Kräuter-Zucchini >>

  • 3 Eier (Größe M)
  • 75 ml Milch
  • Salz
  • Pfeffer aus der Mühle
  • Muskatnuss, frisch gerieben
  • 1 EL Olivenöl

1. Erbsen und Blattspinat antauen lassen. Zucchini waschen, halbieren und in Scheiben schneiden. Lauchzwiebeln putzen, waschen und klein schneiden. Petersilie und Thymian waschen, trocken schütteln und hacken. Backofen auf 180 Grad (Umluft 160 Grad) vorheizen.

2. Eier mit Milch verquirlen. Mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss kräftig würzen. Kräuter unterrühren. Öl erhitzen, Gemüse kurz anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen. In eine feuerfeste Form geben. Eiermilch darübergießen. Im Ofen etwa 25 Minuten backen. In Stücke schneiden und servieren.

Pro Person 390 kcal, 17 g Fett M ca. 45 Minuten

Probieren Sie auch diese Frittata-Variante mit Mangold >>

Schlagworte: