[Alt-Text]

Rezepte Macadamia-Brownies

Brownies sind für viele Schokoladen-Fans bereits ein totales Geschmackserlebnis. Mit einer interessanten Füllung wie die Macadamia-Nüsse schmecken sie aber wahrscheinlich noch besser.

Macadamia-Brownies

Für 20 Stück:

200 g Zartbitter-Schokolade
100 g Vollmilch-Schokolade
75 g Butter
100 g brauner Zucker
1 EL Kakaopulver
100 g Marzipanrohmasse
100 g Macadamianüsse
1 unbehandelte Orange
2 Eier (Größe M)
125 g Weizenmehl
1/4 TL Salz
1/4 TL Natron
2 EL Schlagsahne

1. Schokolade grob hacken. Die Hälfte Zartbitter-Schokolade beiseite stellen. Restliche Schokolade mit Butter, Zucker und Kakaopulver in einem Topf schmelzen lassen. Abkühlen lassen. Marzipan in kleine Würfel schneiden. Nüsse grob hacken. Orangenschale abraspeln. Backofen auf 180 Grad (Umluft 160 Grad) vorheizen.

2. Backblech mit Backpapier belegen. Mit Alufolie ein Quadrat (20 x 20 cm) abtrennen. Eier verquirlen und zur Schokolade geben. Nüsse, Orangenschale, Marzipan, Mehl, Salz und Natron unterrühren. Teig in den Backrand füllen. Im Ofen etwa 22 Minuten backen.

3. Teig erkalten lassen. In 20 Stücke schneiden. Restliche Schokolade mit der Sahne erhitzen. Etwas abkühlen lassen, auf den Brownies verteilen.

ca. 50 Minuten - pro Stück 230 kcal, Fett: 14 g