[Alt-Text]

Plätzchen-Rezepte Leckere Vanillekipferl

Leckere Kekse mit Mandeln und Vanille

Vanillekipferl

FÜR CA. 60 STÜCK

Zutaten:

250 g Weizenmehl, 125 g gemahlene Mandeln, 125 g Zucker, Mark von 1 Bourbonvanilleschote, 1 Prise Meersalz, 250 g weiche Butter

Außerdem: 250 g Puderzucker zum Bestäuben

Zubereitung:

  • • Das Mehl sieben und mit den Mandeln, Zucker, Vanillemark und Salz mischen.
  • • Die Butter unterkneten, den Teig zu Rollen formen, mit Frischhaltefolie abdecken und mindestens 1 Stunde kalt stellen.
  • • Den Backofen auf 160 Grad (Ober- und Unterhitze) vorheizen und Backbleche mit Backpapier auslegen.
  • • Sobald die Rollen schnittfest sind, diese in 1 cm dicke Scheiben schneiden und mit den Händen zu Hörnchen formen.
  • • Die Kipferl auf die vorbereiteten Backbleche legen und nacheinander im Backofen auf mittlerer Schiene ca. 20 Minuten knusprig backen.
  • • Unmittelbar danach die Plätzchen mit Puderzucker bestäuben und anschließend auf Kuchengittern auskühlen lassen.

Tipp: Mürbeteig sollte immer kälter ausgebacken werden, da die Plätzchen sonst zäh werden.

Variante: Um Zimtblüten-Anis-Monde zu erhalten, geben Sie einfach 5 g gemahlene Zimtblüten und nur die Hälfte des Vanillemarks zum Teig. Und zum Bestäuben der Vanillekipferl mischen Sie dann noch 5 g Anispulver unter den Puderzucker.

Kühlzeit: ca. 1 Stunde

Backzeit pro Blech: ca. 20 Minuten