[Alt-Text]

Rezepte Kokos-Nocken mit Marzipan

Für alle Koos-Fans: Diese kleinen Nocken aus Kokos und Marzipan zaubern mit nur wenig Zutaten ein herrliches Ergebnis.

Kokos-Nocken mit Marzipan

Für ca. 50 Stück:

2 Eiweiße (Eier Größe L)
50 g Zucker
1 Prise Salz
100 g Puderzucker
225 g Kokosraspel
50 g Marzipan, gekühlt

1. Eiweiße in einer Schüssel mit den Schneebesen des Handrührgeräts steif schlagen. Zucker und Salz langsam einrieseln lassen und weiter schlagen, bis sich der Zucker vollständig aufgelöst hat.

2. Puderzucker und Kokosraspel sorgfältig mischen. Das Marzipan auf einer Reibe fein reiben oder sehr fein würfeln und mit der Kokosmischung gleichmäßig vermengen. Mischung vorsichtig unter den Eischnee heben oder rühren. Backofen auf 150 Grad (Umluft 130 Grad) vorheizen. Zwei Backbleche mit Backpapier belegen.

3. Mit zwei Teelöffeln aus der Kokosmasse Nocken formen. Teelöffel dabei immer wieder in kaltes Wasser tauchen. Nocken mit etwas Abstand auf die Backbleche setzen. 18–20 Minuten backen. Erkalten lassen.

Ca. 1 Stunde 15 Minuten - Pro Keks 45 kcal Fett: 3 g