[Alt-Text]

vegan und glutenfrei Haferflockenkekse mal anders

Sie möchten gerne backen aber bei so vielen Zutaten verlieren Sie den Überblick? Nicht bei diesen Keksen - unsere leckeren veganen und glutenfreien Haferflockenkekse bestehen aus nur zwei Zutaten. Leicht in der Zubereitung und auch noch gesund - probieren Sie es aus! 

haferflockenkekse, vegan, glutenfrei

Vegane Haferflockenkekse - nicht nur lecker, sondern auch noch gesund. Wir zeigen Ihnen, dass gesundes und veganes Backen auch ohne viele Zutaten geht.
 

Rezept Haferflockenkekse 


Zutaten (für ca. 20 Kekse):

  • ca. 200 g Haferflocken (grob oder fein)
  • 2 relativ große Bananen
  • zum Dekorieren: Schokolade, Zimt oder Mandelblätter

Zubereitung:

Zuerst die Bananen schälen und mit einer Gabel auf einem Teller zerdrücken. Reife Bananen sind nicht nur leicht zu zerdrücken, sie sind auch besonders süß. Die Haferflocken untermischen und nach eigenem Belieben mit Kakaopulver oder Zimt verfeinern. Dann mit einem Löffel kleine Häufchen auf ein Backblech setzen und diese dann etwas andrücken, sodass eine flache Form entsteht. Die Kekse werden dann bei 180°C für ca. 15-17 Minuten in den Backofen geschoben. Zuallerletzt die Kekse abkühlen lassen und anschließend mit geschmolzener Schokolade oder anderen Toppings versüßen. 

Bitte beachten Sie: Obwohl Hafer von Natur aus kein Gluten enthält, sollten Sie überprüfen, ob Sie im Rahmen Ihrer Glutenunverträglichkeit auf Hafer verzichten sollten.  

Hier finden Sie viele weitere Rezepte für Low Carb Kekse und kalorienarme Backrezepte>>