[Alt-Text]

Salat-Rezept Gnocchi-Salat mit Rucoladressing

Ideal für den Sommer: leckere Salatrezepte wie der kreative Gnocchi-Salat mit Rucoladressing.
Gnocchi Salat Rucoladressing

FÜR 4 PERSONEN

  • 1 Bund Lauchzwiebeln
  • 1 kleiner Endiviensalat
  • 200 g Kräutersaitlinge
  • 200 g braune Champignons
  • 50 g Pinienkerne
  • 100 g getrocknete Pflaumen
  • 100 g Rucola
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Bio-Limette
  • 200 g Naturjoghurt
  • 1 EL Sesammus
  • Salz, Pfeffer aus der Mühle
  • 400 g frische Gnocchi
  • 1 EL Olivenöl
  • 100 g Ziegenkäserolle

1 Lauchzwiebeln putzen und in Scheiben schneiden. Salat zerteilen, waschen, trocken schütteln. Pilze putzen und in Scheiben schneiden. Pinienkerne ohne Fett

rösten. Pflaumen halbieren. Rucola waschen, in Streifen schneiden.

2 Knoblauch schälen und hacken. Limette auspressen. Mit Joghurt, Sesammus und Knoblauch verrühren. Würzen. Gnocchi in wenig kochendem Salzwasser etwa 3 Minuten garen. Abgießen.

3 Salat mit Lauchzwiebeln und Gnocchi vermischen. Öl erhitzen, Pilze anbraten. Würzen. Mit Pinienkernen und Pflaumen zum Salat geben. Dressing und Rucola mischen, über den Salat träufeln. Käse in Scheiben schneiden, dazu servieren.

Pro Person 480 kcal
Fett: 20 g
Zubereitungszeit ca. 45 Minuten

Schlagworte: