[Alt-Text]

Diät Unsere 12 Diät-Kräuter

Sie bringen Aroma und Farbe ins Essen und tun viel für die Figur. Kochen Sie doch das ganze Jahr über mit ihnen! Eine kleine Kräuterkunde über die 12 besten Diät-Kräuter.
Diät Kräuter

Bärlauch

Er schmeckt mild nach Knoblauch und regt den inneren Frühjahrsputz an: Seine Inhaltsstoffe bringen die Fettverbren­nung und das Immun­system auf Touren.


Thymian

Beim Garen entfalten sich die ätherischen Öle des Mittelmeerkrautes und helfen, fettreiche Speisen zu verdauen. Blä­hungen und Völlegefühl haben keine Chance.


Estragon

Die Bitterstoffe des Feinschmeckerkrauts bringen Galle, Magen und Nieren in Schwung. Insgesamt regt Estragon den Stoffwechsel an – super für Diätwillige!


Petersilie

Auch der Klassiker unter den Küchenkräutern hilft beim Abnehmen, indem er die Verdauung auf Trab bringt und Schadstoffe bindet, was ihre Aus­scheidung erleichtert.


Koriander 

Sein charakteristisches Aroma passt ideal zu asiatischen Gerichten. Nebenbei entkrampft er den gesamten Magen­-Darm­-Bereich und wirkt entzündungshemmend.


Kresse

Die Pflänzchen wirken blutverdünnend und entwässernd. Das hilft, Schadstoffe schneller aus dem Körper zu trans­portieren – für eine neue Leichtigkeit.


Dill

Bei Kalium und Kalzium, den wichtigen Mineralien für Herz und Knochen, erreicht er Spitzenwerte. Außerdem löst er Bauch­krämpfe und beruhigt auch die Seele.


Schnittlauch

Die mild nach Lauch schmeckenden Halme enthalten reichlich Vitamin C und Eisen – zusammen ein toller Muntermacher, der auch noch antiseptisch wirkt.


Basilikum

Die leckeren Blättchen haben mehr drauf als nur „Tomate­-Mozzarella“: Ihre ätherischen Öle helfen beim Fettverbrennen und Entwässern und besänftigen die Psyche.


Zitronenmelisse

Das intensiv nach Zitrone duftende Kraut wirkt beruhigend und angst­lösend. Es entspannt die Muskeln in der Darm­wand und lindert Völle­gefühl und Blähungen.


Kerbel

Die Blättchen sind ein Schlankwunder! Zell­stoffwechsel, Fett­verbrennung und Kreis­lauf werden aktiviert, Schadstoffe gebunden und abtransportiert.


Minze

Der frische Geschmack vertreibt Hungergefühle. Minztee am Abend fördert den Schlaf und unterstützt auf diese Art die hormonelle Fettver­brennung in der Nacht.