[Alt-Text]

Fitness-Trends Das neue Yoga

In Tüchern die Schwerkraft austricksen, trotz Remmidemmi Ruhe finden, den Personal-Guru buchen oder Asanas als Heilgymnastik nutzen: Dies sind die angesagtesten Yoga-Trends.

Frau macht Yoga

Manche Dinge passen scheinbar nicht zueinander. Wie Yoga und Heavy Metal. Geht gar nicht, denken Sie? Geht doch! In der Etage unter dem Loft einer Berliner Yogaschule toben sich zum Beispiel Bands beim Proben in einem Club aus – recht lautstark. Gleichzeitig bringt man darüber Leib und Seele zur Ruhe. Denn wer beim Yoga in sich ruht, kann das Praktizieren inmitten der größten Turbulenzen genießen. An jedem Ort, zu jeder Zeit, in jeder Situation. Das möchten auch die neuen Yogatrends – uns mitten im Leben erreichen. Ob mit oder ohne Bodenhaftung, bei Stille oder Lautstärke, mit Witz oder ernsthaft. Gucken Sie sich das mal an!

Yogatherapie - Schneller gesund werden

Yogatherapie
Yoga kräftigt nicht nur die Muskeln, sondern hat auch sonst eine starke Wirkung. Deshalb wird das Trio aus Körper- und Atemübungen sowie Meditation inzwischen als gezielte Behandlung bei diversen Beschwerden eingesetzt. Ob Kopfschmerzen, Bandscheibenprobleme, Hormon- oder Schlafstörungen oder Krankheiten wie Arthrose, Osteoporose und sogar Krebs – Yogatherapie kann die medizinische Behandlung wirksam unterstützen und die Heilung beschleunigen. Dabei werden die betroffenen Körperteile bzw. Beschwerden mit ausgewählten Asanas, Atem- und Meditationsübungen behandelt. Zunächst lindert Entspannung die Symptome, zusätzlich kräftigen die Übungen Körper und Konstitution. Das aktiviert die Lebensenergie und erleichtert den Zugang zu den tiefer liegenden Ursachen der Erkrankung. Der Patient lernt, seine eigenen Kräfte einzusetzen und bewusst zu nutzen. Für viele Gesundheitsprobleme existieren bereits spezielle Übungsreihen, die dann vom Yogatherapeuten individuell an den Patienten angepasst werden. Die Behandlung ähnelt der Krankengymnastik, nur macht der Patient seine Übungen eben auf der Yogamatte.

MEHR INFOS: Man kann Einzel- oder Gruppensitzungen buchen oder eine Kur; eine Therapiestunde kostet ab ca. 38 Euro, die Wochenkur ab ca. 427 Euro. Übungsreihen sowie Yogatherapeuten finden Sie bei Yoga Vidya (www.yogatherapie-portal.de). Buchtipp: „Das große Yoga-Therapiebuch“ von Remo Rittiner, 208 Seiten, 24,95 Euro.

 

In Tüchern die Schwerkraft austricksen, trotz Remmidemmi Ruhe finden, den Personal-Guru buchen oder Asanas als Heilgymnastik nutzen: Dies sind die ang

1 2 3
Schlagworte: