[Alt-Text]

Trainieren Sporttrend: ChiRunning: schmerzfrei und schonend laufen

Kein neuer Sporttrend bleibt uns verborgen! VITAL.de begab sich erneut auf die Suche nach neuartigen und außergewöhnlichen Sportarten und ist dabei auf das gesunde und schonende ChiRunning gestoßen. Was diese Trendsportart ausmacht - Purna-Samarpan Querhammer, einer der wenigen ChiRunning und ChiWalking Instruktoren in Deutschland, verrät es uns.
Die Kraft des Laufens

Was ist ChiRunning?

ChiRunning ist eine verbesserte Lauftechnik, die sich schonender auf Beine und Gelenke auswirkt. Im Vordergrund steht hierbei die Entspannung von Armen, Schultern und Beinen. Zusätzlich soll der neue Sporttrend dabei helfen, auf natürlich Weise ein Leben lang verletzungsfrei zu bleiben. Die Lauftechnik wurde von dem Amerikaner Danny Dreyer Ende der 90er entwickelt und hat ihm geholfen viele Jahre zu laufen, ohne Verletzungen davon zu tragen. ChiRunning verbindet Taichi und und Joggen und ermöglicht ein müheloses und verletzungsfreies Laufen.
 

Schonend für Gelenke und Muskeln

Viele Jogger laufen zu schnell, zu lange oder zu oft, ohne wirklich Ahnung von der Lauftechnik zu haben. Das führt zu falschen Bewegungsabläufen und es kommt schnell zu Knieproblemen, Rückenschmerzen und Schienbeinschmerzen. ChiRunning hilft genau solche Probleme zu vermeiden.
 

Die Grundlagen des ChiRunnings

ChiRunning im Vital.de-Test

Ganz wichtig: Auf die richtige Haltung kommt es beim ChiRunning an.

VITAL-Sport-Assistentin Janina Stricker hat sich der Herausvorderung ChiRunning gestellt:

Entscheidend bei dieser Sportart ist die Aktivierung der Rumpfkraft, die die Bewegungsabläufe optimiert. Zunächst ist es wichtig eine gerade und stabile Haltung einzunehmen. Um eine für das ChiRunning gerade Haltung einzunehmen, sollten wir uns nach vorne lehnen, wodurch es sich anfühlte, als würde man nach vorne kippen. Doch erst dadurch wird unsere Haltung perfekt, um ChiRunning zu praktizieren. Durch das nach vorne Lehnen aus den Sprunggelenken und das Anspannen der Rumpfkraft, zieht uns die Schwerkraft nach vorne. Das Joggen wird angenehmer und fällt einem viel leichter als vorher. Arme und Beine spürt man kaum, weil man sich einfach nach vorne fallen und ziehen lässt, ohne die Beine mit viel Mühe zu benutzen. Das Ergebnis: die Beine werden weniger belastet und durch das nach vorne Ziehen werden längere Distanzen und höhere Geschwindigkeiten möglich. Je mehr man sich also nach vorne lehnt, desto schneller wird man. "Vergessen darf man dabei aber nicht Gelenke und Muskeln zu entspannen, um die Beine zu schonen", so der Experte Querhammer. Die besondere Lauftechnik und die mentale Vorbereitung vor dem Joggen ist wichitg um Chi-Running korrekt auszuführen.

Die Schlüsselelemente beim ChiRunning
  • Eine aufrechte Haltung (gerade und stabil stehen)
  • Aktivierung der Rumpfmuskulatur
  • Entspannung statt Anspannung, insbesondere in den Schultern, Armen und Beinen
  • Aus den Sprunggelenken nach vorne lehnen
  • Landung auf dem Mittelfuß
  • Aktive Armarbeit
  • Kopf, Schulter, Becken und Sprunggelenk bilden beim nach vorne Lehnen eine Linie

Vor- und Nachteile

ChiRunning bringt außer der geringen Verletzungsgefahr auch noch weitere Vorteile mit sich. Die Effizienz wird gesteigert und man eignet sich eine gerade und stabile Haltung für den Alltag an.  

Aber es gibt durchaus auch Nachteile beim ChiRunning: Der Weg bis zur richtigen Haltung, Atem-und Lauftechnik  ist ziemlich weit. Das schwierigste dabei ist die Veränderung der bislang angewendeten Lauftechnik . Schließlich gilt es alte und ineffiziente Bewegungsmuster zu ändern.

Fazit von Janina Stricker: "Der ChiRunning Workshop war eine wirklich großartige Erfahrung und hat sehr viel Spaß gemacht! Außerdem war der Workshop eine tolle Schulung für eine gerade und stabile Haltung." Leider dauert es eine Weile, bis man die Lauftechnik richtig beherrscht und sich während des Laufens nicht mehr den Kopf über die richtige Haltung, die Entspannung der Arme und Beine, etc. zerbrechen muss. Das ist aber alles eine Sache der Übung und der Gewöhnung. Ob Anfänger, erfahrener Läufer, Freizeitjogger oder Wettkämpfer- ChiRunning ist jedem zu empfehlen.

Wir sind immer auf der Suche nach neuen Sporttrends und sind dabei auf ChiRunning gestoßen. In unserem Test verraten wir, worum es dabei geht.

Schlagworte: