[Alt-Text]

Mountain-Bike „Über die Alpen? Das schaffst du!“

Unterwegs in schwieriger Mission: VITAL-Autorin Vera Vaelske reist von der Zugspitze bis zum Gardasee. Mit dem Rad! Sie kämpft, flucht, jubelt – und lernt sich selbst besser kennen

Sie haben alle gewartet. Nur mich. Ich bin ganz hinten, Letzte der Gruppe, kämpfe mich über die alte Reschenpass-Straße – 1200 Höhenmeter. Zugegeben: Von den zwölf Serpentinenkurven, die sich den Berg hinaufschlängeln, habe ich den größten Teil geschoben. Brütende Hitze, anhängliche Fliegen, zerschundene Knie – irgendwann kann und will ich nicht mehr. Unser Guide Dirk radelt mehrmals an mir vorbei. Spornt mich an, reicht mir Wasserflasche. Hilft alles nix, um mich aufzumuntern. Kaputt und enttäuscht trabe ich bergauf, so gerne wollte ich den Pass auf zwei Rädern erobern. Aber dann: „Vera, Vera, halte durch!”, höre ich und sehe meine Mitradler (6 Frauen, 14 Männer, alle zwischen 30 und 50) oben auf der Norbertshöhe stehen, wie sie mich auf den letzten Schiebe-Metern anfeuern. Sie klatschen sogar! Mir schießen die Tränen in die Augen. Eigentlich will ich gerade niemanden sehen, trotzdem könnte ich jeden umarmen. Wir kennen uns erst seit gestern und sind schon eine verschworene Gemeinschaft: Alpenbezwinger! Helden der Berge! Und ich gehöre dazu. Obwohl ich schiebe.

 

1 2 3
Schlagworte: