[Alt-Text]

Sport Das beschützt beim Sport

Wer beim Sport Verletzungen und Beschwerden austricksen will, wappnet sich vorher. Wir zeigen Ihnen attraktive „Bodyguards“ von Kopf bis Fußinvestitionen, die sich richtig lohnen.

Versicherungsschutz beim Sport: Darauf sollten Sie achten

Eine Unfallversicherung ist für jeden Sportler ein Muss. Aber eine speziell auf Sportler ausgerichtete Versicherung braucht nur, wer oft an Wettbewerben (z.B. Tennis-Vereinsturniere, Segelregatten) teilnimmt. Vereine und Verbände bekommen günstige Gruppenkonditionen. Auch Extraleistungen wie kosmetische OPs nach Unfällen (z.B. Narben korrektur) bieten Versicherungen an.

Wer im Urlaub mal Gleitschirmfliegen oder Wildwasser-Rafting ausprobieren möchte, sollte vorher mit der Unfallversicherung sprechen, ob die solche Risiken abdeckt.

Zum Sporteln ins Ausland? Dann bitte die Auslandsreiseversicherung nicht vergessen.

Eine Haftpflichtversicherung haben Sie hoffentlich. Die springt ein, falls Sie anderen versehentlich einen Schaden zufügen – auch beim Sport.

Autor:
Ute Oda Frantzen