[Alt-Text]

Rezepte Würzen mit Zimt

Bratapfel, Plätzchen, Lebkuchen – alles duftet jetzt nach dem Gewürz Zimt. Und wie wär es mal zu Huhn und Gemüse? Einfach unschlagbar!

Karamellisierte Möhren mit Huhn

Karamellisierte Möhren mit Huhn

Für 4 Personen:

500 g Möhren

Jodsalz

Pfeffer aus der Mühle

Zimt, gemahlen

1 Knoblauchzehe

500 g Hähnchenbrust

2 EL Olivenöl

100 ml Weißwein

100 g Crème fraîche

1 EL Zucker

1 Bund Schnittlauch

1. Möhren schälen und der Länge nach in dünne Streifen schneiden. Mit Salz, Pfeffer und Zimt würzen. Knoblauch schälen, in Scheiben schneiden. Hähnchenfleisch abspülen und trockentupfen.

2. Die Hälfte Öl in einer Pfanne erhitzen. Fleisch mit Knoblauch darin knusprig anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Weißwein und Crème fraîche dazugeben und alles etwa 10 Minuten bei mittlerer Hitze garen lassen.

3. Restliches Öl erhitzen. Möhren darin andünsten. Zucker darüberstreuen und Möhren karamellisieren lassen. Abschmecken. Schnittlauch waschen, kleinhacken. Hähnchen in Stücke schneiden, mit Möhren servieren und mit Schnittlauch bestreuen.

Pro Person 270 kcal - Fett 17 g - Zubereitung ca. 35 Minuten

 

Schlagworte: