[Alt-Text]

Rezepte Tortilla mit Paprika und Lauch

Lecker kombiniert: Stück für Stück geben Kartoffeln und Paprika reichlich B-Vitamine. Die beruhigen strapazierte Nerven.

Tortilla mit Paprika und Lauch

Für 10 Stücke:

  • 1 kg große Kartoffeln
  • 1 rote Paprika
  • 1⁄ 2 Bund Lauchzwiebeln
  • 1 Knoblauchzehe
  • 3 EL Olivenöl
  • 5 Eier (Größe L)
  • Jodsalz, Pfefferaus der Mühle

Zubereitung:

1. Kartoffeln schälen, in dünne Scheiben schneiden. Paprika und Lauch putzen. Paprika in dünne Streifen, Lauch in feine Ringe schneiden. Knoblauch schälen und durch die Presse drücken.

2. Öl in einer Pfanne (ca. 25 cm Ø) erhitzen. Kartoffeln darin ca. 10 Minuten braten, Gemüse zufügen, weitere ca. 5 Minuten braten. Mit Salz und Pfeffer würzen.

3. Eier mit 1 TL Salz und Knoblauch verschlagen, übers Gemüse gießen, stocken lassen. Mit Hilfe eines Tellers wenden, goldbraun braten. Warm oder kalt servieren.

Pro Stück: ca. 180 kcal E 7 g, F 8 g, KH 18 g Cholesterin: ca. 150 mg Zubereitung: ca. 45 Minuten

Schlagworte: