[Alt-Text]

Rezepte Frisch vom Basar

Wenn es draußen kalt wird, brauchen wir etwas zum Wärmen: Suppen und Eintöpfe sind jetzt genau das Richtige. Orientalisch gewürzt mit Kardamom oder Safran wird aus einheimischem Gemüse ein Märchen aus Tausendundeiner Nacht.

Wintergemüse-Topf

Wintergemüse-Topf

Die bunte Gemüseauswahl liefert viel Vitamine und Mineralstoffe zum Schutz vor Erkältungen.

Für 4 Personen:

  • 400 g Kartoffeln
  • 600 g (1 kleine Knolle) Sellerie
  • 200 g Möhren
  • 200 g Okraschoten (aus dem türkischen Gemüseladen) oder Zuckerschoten
  • 1 Stange Lauch
  • 1 kleine rote Chilischote
  • 1⁄2 unbehandelte Zitrone
  • 2 EL Sesamöl
  • Jodsalz, Pfeffer aus der Mühle
  • Paprikapulver
  • 3 Gewürznelken
  • 500 ml Gemüsebrühe (Instant)
  • 150 g Bulgur

1. Kartoffeln schälen, waschen und in Stücke schneiden. Sellerie und Möhren schälen und klein schneiden. Okraschoten (bzw. Zuckerschoten) waschen, putzen und in Stücke schneiden. Lauch putzen, waschen, in Ringe schneiden. Chili waschen, entkernen und hacken.

2. Zitrone heiß abspülen, Schale abraspeln, Frucht auspressen. Sesamöl in einem großen Topf erhitzen. Kartoffeln und Sellerie kurz darin andünsten. Möhren, Chili und Okraschoten (bei Zuckerschoten: später zusammen mit dem Lauch) zugeben, mitdünsten. Mit Salz, Pfeffer, Paprikapulver, Zitronensaft, -schale und Nelken würzen.

3. Brühe zugeben und alles bei mittlerer Temperatur ca. 15 Minuten kochen lassen. Bulgur nach Packungsanweisung in etwa 1⁄2 l Salzwasser ca. 10 Minuten garen. Lauch (und gegebenenfalls Zuckerschoten) zur Suppe geben. Eintopf nochmals abschmecken. Mit Bulgur servieren.

Zubereitung: ca. 40 Minuten - pro Person: ca. 340 kcal, E 10 g, F 7 g, KH 54 g, Cholesterin: ca. 0 mg

 

1 2 3
Schlagworte: