[Alt-Text]

Bio-Special Ökologischer Fischgenuss

Hier ist jetzt Gewissen gefragt: Garnelen, Seelachs und Lachs in diesen Rezepten stammen aus ökologischer Zucht und nachhaltiger Fischerei. Mit viel frischem Gemüse und aromatischen Kräutern gibt es den vollen Genuss und weiterhin volle Netze.

Knackiger Sommersalat mit Lachs-Spiessen

Knackiger Sommersalat mit Lachs-Spiessen

Für 4 Personen:

4 Zweige Thymian

1/2 unbehandelte Zitrone

3 EL Olivenöl

Meersalz

Pfeffer aus der Mühle

500 g Wildlachsfilet

100 g getrocknete Datteln

Holzspieße

300 g grüne Bohnen

50 g getrocknete Tomaten

200 g Artischockenböden (Dose)

1 Bataviasalat

1 Radicchio

1 kleine rote Chili

1 EL süsser Senf

1 EL heller Balsamico-Essig

1 Bund Schnittlauch

1. Thymian waschen, trockenschütteln und die Blättchen abzupfen. Zitronenschale abraspeln und Frucht auspressen. Thymian mit Zitronenschale und 1 EL Öl verrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen. Wildlachs abspülen, trockentupfen und würfeln. Mit Datteln abwechselnd auf 8 Holzspieße stecken. In der Zitronenmarinade etwa 15 Minuten marinieren.

2. Grüne Bohnen waschen, die Enden abschneiden. In wenig Salzwasser etwa 8 Minuten garen. Abgießen und erkalten lassen. Tomaten etwa 10 Minuten in Wasser einweichen. Artischocken abtropfen lassen. Batavia und Radicchio zerteilen, waschen und trockenschleudern.

3. Chili entkernen und hacken. Mit restlichem Öl, Zitronensaft, Senf, Essig, Salz und Pfeffer verrühren. Getrocknete Tomaten gut abtropfen lassen und in kleine Würfel schneiden. Zum Dressing geben. Schnittlauch waschen, kleinschneiden. Salate mit Bohnen, Artischocken und Dressing vermischen. Eine Pfanne erhitzen. Spieße darin etwa 5 Minuten rundherum anbraten. Mit dem Salat servieren und mit Schnittlauch bestreuen.

Ca. 25 Minuten - pro Person: ca. 390 kcal - E 29 g, F 19 g, KH 24 g - Cholesterin: ca. 44 mg

 

1 2 3
Schlagworte: