[Alt-Text]

Salat-Rezept Kartoffel-Radicchio-Salat mit Garnelen

Jetzt wird geschnippelt und kreativ gemixt. Salate zum Sattessen wie diese Kartoffel-Radicchio-Variante.
Kartoffel Radicchio Salat

FÜR 4 PERSONEN

  •     500 g kleine Kartoffeln
  •     Salz
  •     300 g grüner Spargel
  •     1 Radicchio
  •     50 g Walnusshälften
  •     je 1/2 Bund Kerbel, Estragon und Schnittlauch
  •     300 g Garnelen
  •     2 EL Sojasoße
  •     3 EL heller Balsamico-Essig
  •     3 EL Walnussöl
  •     1 TL Honig
  •     1 TL Senf
  •     Pfeffer aus der Mühle


1 Kartoffeln schälen und waschen. In Salzwasser garen. Abgießen und abkühlen lassen. Kartoffeln halbieren. Spargel waschen, die Enden abschneiden. Stangen in Stücke schneiden. Diese in wenig Salzwasser etwa 5 Minuten dünsten. Abgießen und abtropfen lassen. Radicchio zerteilen, waschen und trocken schütteln.


2 Nüsse ohne Fett rösten. Kräuter waschen, trocken schütteln und klein schneiden. Garnelen mit Sojasoße vermischen. Balsamico-Essig mit 2 EL Öl, Honig und Senf verquirlen. Würzen. Kartoffeln mit Nüssen, Kräutern, Salat und Dressing mischen. Würzen.

3 Rest Öl in einer Pfanne erhitzen, Garnelen darin von beiden Seiten anbraten. Würzen. Salat mit Spargel vermischen. Abschmecken. Mit den Garnelen servieren. Dazu passt französisches Baguette.

Pro Person 350 kcal
Fett: 18 g
Zubereitungszeit: ca. 35 Minuten

 

Kennen Sie die Kartoffel Diät? Nehmen Sie so ganz schnell ein paar Kilos ab >> 

Schlagworte: