[Alt-Text]

Rezept Gurken-Sandwich mit Zitronenbutter

Die herzhaften Brote, die der Earl of Sandwich erfand, sind ein Muss zum Tee und eine schöne Idee für das Valentintags-Frühstück.

Gurken-Sandwich mit Zitronenbutter

FÜR 8 TOAST-ECKEN

  • 1⁄2 Salatgurke
  • Jodsalz, Pfeffer aus der Mühle
  • 50 g weiche Butter
  • 1 TL Zitronensaft
  • 1⁄2 TL mittelscharfer Senf
  • 1 kleines Bund Schnittlauch
  • 8 Scheiben Vollkorntoast
  • 1 Beet Kresse

ZUBEREITUNG

1. Gurke gründlich abwaschen, nach Belieben schälen. Gurke in dünne Scheiben schneiden oder hobeln. Gurkenscheiben mit Salz und Pfeffer würzen, etwas durchziehen lassen.

2. Butter mit Zitronensaft und Senf cremig verrühren. Schnittlauch abspülen, trockenschütteln und mit einer Schere in feinen Röllchen zur Butter schneiden und unterrühren. Würzen.

3. Rinde von den Toastscheiben schneiden. Toast dick mit Butter bestreichen. Gurken mit einem Küchenpapier abtupfen, auf vier Scheiben verteilen, Kresse darüber schneiden. Mit den restlichen Scheiben bedecken. Die Sandwiches in Klarsichtfolie wickeln. Ca. 1 Stunde mit einem Teller beschweren. Brot auswickeln, diagonal durchschneiden und sofort servieren.

Pro Stück: ca. 120 kcal E 2 g, F 6 g, KH 13 g Cholesterin: ca. 15 mg Zubereitung: ca. 25 Minuten (ohne Wartezeit)

WEITERE REZEPTE

Leckere Sandwich-Rezepte - schnell zubereitet und köstlich:

 

Schlagworte: