[Alt-Text]

Rezepte Gesunde Ingwer-Gerichte

Von außen eher unscheinbar. Dafür mit beeindruckenden inneren Werten. Was an Gesundheit und Geschmack in Ingwer steckt, zeigen unsere Rezepte.

Spaghettini mit Garnelen

Spaghettini mit Garnelen

Chili und Ingwer regen den Stoffwechsel an.

Für 4 Personen:

50 g frischer Ingwer

50 ml heller Balsamico- Essig

1 EL Zucker

1 Sternanis

500 g Garnelen (küchenfertig)

1 kleine Chili

1/2 Zitrone

2 EL Sojasoße

1 EL Honig

3 EL ungeröstetes Sesamöl

Jodsalz

Pfeffer aus der Mühle

500 g dünne Spaghettini

1 Bund Koriander

1. Ingwer schälen, in Scheiben schneiden. Mit Essig, Zucker, Sternanis und 50 ml Wasser aufkochen. 1 Stunde ziehen lassen. Garnelen abspülen, trockentupfen. Chili waschen, entkernen, in Streifen schneiden. Zitrone auspressen. Garnelen mit Chili, Saft, Sojasoße, Honig, 2 EL Öl, Salz und Pfeffer verrühren. 25 Minuten marinieren.

2. Ingwer abtropfen lassen, zu den Garnelen geben. Spaghettini in Salzwasser 7 Minuten garen. Rest Öl in einer Pfanne erhitzen. Garnelen 2 Minuten anbraten. Nudeln und Marinade zugeben. Alles etwa 5 Minuten unter Rühren erwärmen. Korianderblättchen über die Nudeln streuen.

ca. 30 Min. (ohne Wartezeit) - pro Portion: ca. 400 kcal - E 32 g, F 12 g, KH 43 g - Cholesterin: ca. 238 mg

 

Probieren Sie auch das Rezept für Schlankwasser mit Ingwer >>

 

1 2 3
Schlagworte: