[Alt-Text]

scharfe Rezepte Gerichte mit Zwiebeln und Lauch

Ätherische Öle und viele Vitamine ergeben einen aromatischen Herbst-Mix: Zwiebeln und Lauch. Ob mild oder scharf, ihr Aroma gibt den Rezepten etwas Besonderes. Und das Immunsystem stärken sie auch – da fließen Freudentränen.

Zander auf überbackenem Lauch

ZANDER AUF ÜBERBACKENEM LAUCH

Für 4 Personen:

500 g Zanderfilet
1 Bio-Zitrone
2 EL Olivenöl
Salz
Pfeffer aus der Mühle
400 g Lauch
1/2 Bund Petersilie
50 g Couscous
150 ml Gemüsebrühe (instant)
150 g Schafskäse
3 EL Sesamsamen
100 g Schmand

 

1. Zanderfilet abspülen und trockentupfen. Zitronenschale abraspeln, Saft auspressen. Saft und Schale mit Öl verrühren. Fisch in vier Stücke schneiden. Würzen und mit der Ölmischung marinieren.

2. Backofen auf 180 Grad (Umluft: 160) vorheizen. Lauch waschen, putzen und in lange Stücke schneiden. Petersilie waschen, grob hacken. Couscous mit heißer Brühe übergießen und ausquellen lassen. Schafskäse zerkleinern. Mit Sesam und Petersilie unter das Couscous mischen.

3. Lauch in eine Auflaufform legen. Couscous darüber geben. Im Ofen etwa 20 Minuten gratinieren. Eine Pfanne erhitzen. Fisch darin mit der Haut zuerst etwa 6 Minuten anbraten. Würzen. Schmand unterrühren, miterhitzen. Fisch mit Lauch servieren.

ca. 40 Minuten - pro Person 440 kcal, Fett: 23 g

 

1 2 3
Schlagworte: