[Alt-Text]

Bio-Special Gebratene Garnelen

Diese Garnelen werden mit Avocado-Dip und Birnen-Chutney zubereitet. Und das Beste: Aus ökologischer Zucht und nachhaltiger Fischerei bleiben die Netze weiterhin voll.

Gebratene Garnelen

Für 4 Personen

  • 500 g Bio-Garnelen
  • 1 kleine Chili
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1/2 unbehandelte Limette
  • 2 EL Olivenöl
  • Jodsalz
  • Pfeffer aus der Mühle
  • 400 g Birnen
  • 2 Zwiebeln
  • 40 g brauner Zucker
  • 125 ml heller Balsamico-Essig
  • 100 ml Birnensaft
  • 2 TL Senfkörner
  • 30 g Pinienkerne
  • 1 Avocado
  • 150 g Naturjogurt
  • 5 Zweige Minze
  • Holzspieße
  1. Garnelen abspülen und trockentupfen. Chili waschen, entkernen. Knoblauch schälen und halbieren. Limettenschale abraspeln. Frucht auspressen. Öl mit Chili, Limettenschale und Knoblauch verrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen. Garnelen darin ca. 20 Minuten marinieren.
  2. Birnen waschen, entkernen und würfeln. Zwiebeln schälen und kleinschneiden. Beides mit Zucker, Essig, Birnensaft und Senfkörnern in einen Topf geben. Aufkochen und etwa 15 Minuten kochen lassen.
  3. Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett rösten. Avocado entsteinen. Fruchtfleisch aus der Schale lösen. Mit Limettensaft und Jogurt pürieren. Mit Salz und Pfeffer würzen. Minze waschen, Blättchen abzupfen und grob hacken. Mit Pinienkernen unter den Avocado-Dip rühren.
  4. Garnelen auf Spieße stecken. Eine Pfanne erhitzen. Spieße mit Knoblauch darin knusprig anbraten. Mit Birnen-Chutney und Avocado-Dip servieren.

Pro Person: ca. 410 kcal
E 30 g, F 19 g, KH 28 g
Cholesterin: ca. 195 mg
Zubereitung: ca. 40 Minuten

Leichtes Rezept mit Garnelen: Polettos Caesar Salad mit Riesengarnelen  

Schlagworte: