[Alt-Text]

Rezept Röstgemüse mit Matcha-Dip

Unsere neue Serie stellt Ihnen jeweils eine Köstlichkeit vor – in drei Rezepten. Plus Fakten und Infos, wie sie im Ladenregal liegt. Den Anfang macht der Matcha-Tee.

Röstgemüse mit Matcha-Dip

Für 4 Personen:
  • 1 große Fenchelknolle
  • 5 Möhren
  • 3 Paprikaschoten (gelb und rot)
  • 1 Bund Lauchzwiebeln
  • 3 EL Olivenöl
  • Meersalz
  • 1 rote Chilischote
  • 1 Bund Koriander
  • 500 g Joghurt
  • 1 gehäufter TL Matcha-Pulver
 
Gemüse putzen bzw. schälen und waschen. Fenchel in Scheiben schneiden, Möhren längs halbieren, Paprika in Streifen schneiden. Olivenöl portionsweise erhitzen, Gemüse darin ca. 5 Min. braten, mit Salz würzen. Chili putzen, entkernen und hacken. Koriander abzupfen und hacken. Joghurt, Matcha-Pulver, Chili und Koriander verrühren. Mit Salz würzen. Anrichten. 
 

 

Schlagworte: