[Alt-Text]

Valentintags-Special Buttrig-feine Shortbread-Würfel

Meist wird das Mürbeteiggebäck in Streifen serviert. Hier kommt es in Würfeln und pünktlich zum Valentinstag.

Buttrig-feine Shortbread-Würfel

FÜR CA. 60 WÜRFEL

  • 250 g Butter
  • 300 g Zucker
  • Jodsalz
  • 400 g Weizenmehl (Type 405)

ZUBEREITUNG

1. Butter in Stücke schneiden, in einer Schüssel in heißes Wasser stellen und weich werden lassen.

2. 200 g Zucker, Butter und 2 Prisen Salz schaumig rühren. Mehl darüber sieben, alles zügig zu einem glatten Teig verkneten. Teig in Klarsichtfolie wickeln und ca. 30 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen.

3. Backofen auf 190 Grad (Umluft: 170 Grad/Gas: Stufe 3) vorheizen. Teig in drei Portionen auf einer bemehlten Fläche ca. 1,5 cm dick ausrollen und auf ein gefettetes oder mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Teig in ca. 20 Minuten goldgelb backen.

4. Kuchen noch heiß in 2 x 7 cm lange Streifen oder in 3 x 3 cm Würfel schneiden. Restlichen Zucker auf einen flachen Teller geben. Kuchen darin wenden und auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.

Pro Stück: ca. 70 kcal E 1 g, F 3 g, KH 10 g Cholesterin: ca. 10 mg Zubereitung: ca. 30 Minuten (ohne Warte- und Backzeit)