[Alt-Text]

Rezepte Beerenstarkes Aroma

Wir lieben sie als Kompott oder saftigen Kuchenbelag. Aber Stachelbeeren verfeinern auch herzhafte Gerichte. Probieren Sie mal, und erleben Sie Geschmacksabenteuer.

Brotsalat mit Stachelbeeren und Mozzarella

FÜR 4 PERSONEN

  • 250 g Baguettebrot
  • 1 Bund Frühlingszwiebeln
  • 2 Knoblauchzehen
  • 3 EL Olivenöl
  • 5 EL Himbeeressig
  • 200 ml Gemüsebrühe
  • 2 EL Feigensenf
  • Salz, Pfeffer, Zucker
  • je 250 g rote und grüne Stachelbeeren
  • 50 g Parmesankäse
  • 200 g Büffel-Mozzarella
  • 50 g Pinienkerne
  • 1 Bund Zitronenmelisse
  • 1 Bund Minze

1. Den Ofen auf 250 Grad (Umluft 180 Grad) vorheizen. Brot würfeln, aufs Backblech legen, ca. 5 Minuten backen. Auskühlen lassen. Zwiebeln putzen, waschen, hacken. Knoblauch schälen und fein hacken.

2. Öl erhitzen, Hälfte Zwiebeln und Knoblauch darin andünsten. Essig und Brühe zugießen, aufkochen. Vom Herd nehmen. Senf einrühren. Marinade würzen.

3. Brot mit Marinade beträufeln. Stachelbeeren putzen, waschen. 150 ml Wasser und 1 EL Zucker aufkochen, Stachelbeeren darin etwa 1 Minute köcheln lassen. 4Parmesan hobeln, Mozzarella würfeln. Pinienkerne rösten. Kräuter abspülen, trocken schütteln und hacken. Salatzutaten vermengen. Salat abschmecken, mit Pinienkernen, Parmesan, Kräutern und übrigen Zwiebeln anrichten.

Pro Person 490 kcal Fett: 26 g M ca. 40 Minuten

 

1 2 3
Schlagworte: