[Alt-Text]

Leib & Seele Die Philosophie des Essens

Ob wir Geist und Körper als Einheit sehen oder nicht, beeinflusst auch unser Ernährungsverhalten.

Philosophie des Essens

Burger oder Banane? Fernsehen oder Fitness? Das hängt von unserer persönlichen Philosophie ab. Sogenannte Dualisten, die überzeugt sind, dass Körper und Geist unabhängig voneinander agieren, kümmern sich wenig um ihre Gesundheit. Physikalisten hingegen, die glauben, dass beide eine Einheit bilden, sind deutlich gesundheitsbewusster, belegt eine Studie der Universität Köln. Matthias Forstmann ließ zufällig zugeordnete Freiwillige Texte über Dualismus oder Physikalismus lesen. Danach schickte er sie in die Mensa – und stellte fest: Wer über Dualismus gelesen hatte, wählte öfter ungesundes Essen. Zum Dank für ihre Teilnahme durften sich die Testpersonen ein Kochbuch aussuchen. Die Dualisten griffen eher zu Barbecue-, Physikalisten eher zu vegetarischen Rezepten. Offenbar genügten ein paar Texte, um die Philosophie zu lenken. Schenken Sie Ihrem Lieblingsdualisten doch mal eine VITAL!

Schlagworte: