[Alt-Text]

Studie Mehrheit der Deutschen isst gerne Fleisch

Die Umfrage im Auftrag der Apotheken Umschau zeigt: Rund 83 Prozent der Deutschen sind nicht bereit, Fleisch und Wurst aus dem Speiseplan zu verbannen. Die Fleischskandale haben aber immerhin 15 Prozent dazu bewogen, auf eine fleischfreie Ernährung umzusteigen.

Wie gesund ist Fleisch?
Stück Fleisch

Zum Essen gehört für die meisten Deutschen Fleisch. Aber: Wie ist es eigentlich um die Qualität und den Genuss bestellt?

Die Deutschen essen gerne Fleisch und auch gerne viel Fleisch. Eine Studie der Gfk Marktforschung im Auftrag der Apotheken Umschau zeigt nun, dass auch Fleischskandale nicht viel an diesen Ernährungsgewohnheiten ändern. Demnach können sich rund 83 Prozent der Deutschen nicht vorstellen, dauerhaft auf Fleisch und Wurst zu verzichten. Besonders beliebt scheint hierbei Gegrilltes zu sein - ca. 82 Prozent der Befragten gaben an, Grillfleisch und -würstchen besonders zu mögen. Immerhin 15 Prozent haben ihre Ernährung komplett auf vegetarisch oder sogar vegan umgestellt. Besonders Frauen folgen dem fleischlosen Trend: Etwa jede Fünfte (ca. 21 Prozent) versucht laut Apotheken Umschau auf Fleisch zu verzichten. Bei den Männern ist es dagagen nur jeder Zehnte.

Die repräsentative Umfrage der GfK Marktforschung im Auftrag der Apotheken Umschau wurde 2013 bei 2.094 Personen durchgeführt.

Schlagworte: